Jüdisches Leben allgemein
Von 1400 bis 1700
Von 1700 bis 1900
Zeit des Ersten Weltkriegs
Von 1919 bis 1930
Von 1930 bis 1945
Statistiken
Familie Rosenfeld
Manfred Rosenfeld
Hedwig Rosenfeld
Sophie und Max Rosenfeld
Familie Stein
David Stein
Sigfried Stein
Adolf und Samuel Stein
Albert Stein
Mina Stein
Berthold Stein
Max Stein
Crailsheim und das Erinnern an die NS-Zeit
Synagoge
Stolpersteine
Jüdischer Friedhof
Unsere Umfrage
Diashow Stolpersteine, Friedhof und Synagoge
Diashow Orginalquellen
Home
Quellenverzeichnis


Quellenverzeichnis

Monografien

Benz, Wolfgang, "Geschichte des Dritten Reiches", München, 2000.

Kochendörfer, Jürgen (Hrsg.), Geschichte und Geschehen, Schülerbuch für die Jahrgangsstufe 1 und 2 - Berufliche Gymnasien, Stuttgart, 2017.

Schubsky/ Illich/ u.a., "Jüdisches Leben in Crailsheim - der jüdische Friedhof", Crailsheim, 1996.

Aufsätze



Folker Förtsch, "Nur die Gräber sind übriggeblieben und die Wunde im Herzen - Die Geschichte und das Ende der jüdischen Gemeinde in Crailsheim", in: Johann Schumm (Hrg.), Heimatbuch Crailsheim, Crailsheim, 2001, S. 421 - 490.

Schubsky/ Illich/ u.a., "Jüdisches Leben in Crailsheim", in: Veröffentlichungen zur Ortsgeschichte u. Heimatkunde in Württembergisch Franken, Heft 12, Crailsheim/Gerabronn, 1996.

Lang, Markus, "Die Familie Stein", in: "Jüdisches Leben in Crailsheim", Herausgeber Stadt Crailsheim, S. 44-46.

Zeitungsartikel / Zeitschriften



"Katastrophenjahre - Crailsheim und Umgebung im Zeitalter der Weltkriege", Südwest Presse, 2015.

"Er kommt mit Trauer, aber ohne Wut", Hohenloher Tagblatt, 2013.

"Aktionskünstler Gunter Demnig verlegt erste neun "Stolpersteine" in Crailsheim", Hohenloher Tagblatt, 2012.

"Crailsheim während der Nazizeit 1933-1938(1) - Erst geehrt und dann ermordet", Hohenloher Tagblatt, 1988.

"Crailsheim während der Nazizeit 1933-1938(3) - Kreisleiter contra Bürgermeister", Hohenloher Tagblatt, 1988.

"Crailsheim während der Nazizeit 1933-1938(4) -Ohne Führung kein Gedeihen", Hohenloher Tagblatt, 1988.

"Crailsheim während der Nazizeit 1933-1938(7) - "Die Firma ist nun rein arisch", Hohenloher Tagblatt, 1988. "Sie lebten unter uns" - achtteilige Serie von Portraits ehemaliger jüdischer Bürger von Crailsheim, Hohenloher Tageblatt, 1987 "Eine bestimmte Persönlichkeit", Hohenloher Tagblatt, 1957.

Archivquellen



Entschädigungsakten aus der Entschädigungssache Albert und David Stein des Landesamts für Wiedergutmachung Stuttgart.

Stadtplan der Stadt Crailsheim aus dem Jahre 1931.

Stolpersteine Crailsheim - Erstverlegung von neun Stolpersteinen (Broschüre), hrg. vom Stadtarchiv Crailsheim, 2012.

Bilder



Foto David Steins in der Uniform des württembergischen Militärs während seines Wehrdienstes, Quelle: Stadtarchiv Crailsheim.

Foto Manfred Rosenfelds vom März 1938 vor seinem Großelternhaus, Quelle: Stadtarchiv Crailsheim.

Foto der Freiwilligen Feuerwehr Crailsheim aus dem Jahr 1930 (sitzend vorne links: David Stein) Quelle: Stadtarchiv Crailsheim.

Abbildung einer Tafel der Freiwilligen Sanitätskolonne Crailsheim aus den Jahren 1914/1918, (David Stein in der zweiten Reihe von unter, Fünfter von links), Quelle: Stadtarchiv Crailsheim.

Selbst gemachte Bilder von:



- Jüdischer Friedhof

- Standort ehem. Synagoge

- Stolpersteine

Internetquellen

www.hohenlohe-ungefiltert.de/?p=5631, 21.01.2019

www.alemannia-judaica.de, 12.02.2019