Aktuell-Leser

Neue Kolleginnen an der KSCr

Schulleiter Peter Kottenstein begrüßt Milena Huber (Mitte) und Elena Winzheimer (rechts)

Die Kaufmännische Schule Crailsheim darf zu Beginn des neuen Schuljahres gleich zwei junge Kolleginnen willkommen heißen.

Milena Huber hat ihr Abitur 2009 am Kopernikus-Gymnasium in Wasseralfingen absolviert. Anschließend begann sie eine Ausbildung zur Bankkauffrau. Im September 2012 fing Milena Huber an der Universität Mannheim an die Fächer BWL und Informatik zu studieren, wo sie ein Semester in Schweden an der Uni Umeå verbrachte. Für das Referendariat verschlug es sie dann im Januar 2017 nach Crailsheim an die KSCr. Außerunterrichtlich übernimmt Milena Huber die Netzwerkbetreuung der Übungsfirma.

Unterstützung ab dem Schuljahr 2019/20 bekommt die KSCr auch von der aus Fichtenau stammenden Elena Winzheimer. Sie legte ihr Abitur 2011 am ASG ab und begann im Anschluss die Fächer Englisch und Geschichte/Gemeinschaftskunde an der Universität Würzburg zu studieren. Um ihre sprachlichen und kulturellen Kenntnisse zu vertiefen, studierte Elena Winzheimer zwei Semester an der Uni in Dublin, bevor sie im Anschluss an das Lehramtsstudium das Referendariat am Gymnasium in Gerabronn erfolgreich ablegte.

Zurück